Nachrichten Ratgeber

Aus für Quecksilberlampen

Quecksilberlampen dürfen ab 1.April nicht mehr verkauft werden. Dazu geführt haben drei Gründe: der hohe Energieverbrauch, der Quecksilbergehalt und die veraltete Technik.

Neben diesen sogenannten HQL-Lampen dürfen auch Natriumdampfniederdrucklampen sowie Kompaktleuchtstofflampen mit elektronischen oder konventionellen Vorschaltgeräten, deren Lichtausbeute unter 80 Lumen pro Watt liegt, nicht mehr angeboten werden.