Nachrichten Ratgeber

KfW ändert Förderhöchstbetrag

Ab August haben Eigentümer jüngerer Häuser die Möglichkeit, für energetische Sanierungsmaßnahmen Förderung der staatlichen KfW zu beantragen. Zudem werden die Förderhöchstbeträge erhöht. Für das Förderprogramm "Energieeffizient Sanieren" werden pro Wohneinheit bei einer Sanierung zum KfW-Effizienzhaus 75.000 statt 100.000 Euro bezahlt.

Außerdem werden ab dem Stichtag energieeffiziente Maßnahmen an Wohngebäuden unterstützt, für die der Bauantrag oder die Bauanzeige vor dem 1.2.2002 gestellt wurde. Bisher gilt hier noch der 1.1.1995 als Grenze.