Ratgeber: Morgenmagazin

Putzmittel selbst gemacht

Wenige Hausmittel ersetzen eine Vielzahl von Putz - und Reinigungsmitteln. Das spart eine Menge Geld und ist gut für unsere Umwelt. So kann jedes Mittel immer nach Bedarf und sparsam angewendet werden und es fällt kaum Plastikmüll an. Diese Produkte, erhältlich in jeder Drogerie oder im Supermarkt, sollten in keinem Haushalt fehlen.

- Natron: Fugen reinigen: Achtung: Nicht für Silikonfugen geeignet! 3 EL Natronpulver, 1 EL Wasser und 1 TL Essigessenz mischen, dann die Paste mit einer alten Zahnbürste in den Fugen verteilen.

Einige Zeit einwirken lassen, dann gründlich abspülen, abschrubben und nachwischen.

- Waschsoda: Eingebrannte Töpfe, Pfannen, Backbleche reinigen: 1 EL Sodapulver auf 1 l Wasser in einen Topf geben, kurz aufkochen, dann die heiße Lösung auf ein Backblech geben. Einwirken lassen, bis sich die Verschmutzungen leicht mit dem Schwamm ablösen lassen. Gut für die Reinigung der Dunstabzugshaube geeignet!

- Essig: Verstopften Abfluss reinigen:

2-3 EL Soda in den Abfluss geben, 1 halbe Tasse Essig zufügen. Achtung: es sprudelt stark! Dann heißes Wasser nachkippen und die Lösung am besten über Nacht wirken lassen.

- Zitronensäure: Kalk entfernen: Der perfekte Kalklöser in Küche und Bad! Wichtig: Immer gut einwirken lassen, damit die Säure wirken kann.

- Kernseife: Allzweckreiniger herstellen: Kernseife wirkt als natürliches Tensid und ist ein guter Flecklöser. Für Universalreiniger die Seife raspeln oder reiben.

Natron und das stärker wirkende Soda sind Natriumcarbonate, die alkalische Lösungen bilden, die fettige und hartnäckige Verschmutzungen lösen.

Essig ist ein Universalmittel, um Kalk zu lösen. Es wirkt intensiver als Zitronensäure.

Die Tenside der Kernseife, also die waschaktiven Substanzen, helfen Schmutz zu lösen und mit dem Wasser abzutransportieren.

Achtung: Auch Hausmittel sind chemische Reiniger!

Diese müssen vorsichtig angewendet werden. Handschuhe tragen und auf gute Belüftung achten ist auch hier Pflicht!

Rezept für ein Universalreinigungsmittel

Für etwa 250 ml Natron-Reiniger:

- 1 TL Natron

- 1 TL Kernseife (gerieben)

- 1 Spritzer Zitronensaft

- 1 Tasse warmes Wasser

- 1 Sprühflasche

Kernseife und Wasser in einen kleinen Topf geben.

Dann gründlich mit einem Schneebesen rühren, bis sich die Kernseife gelöst hat. Alle weiteren Zutaten hinzugeben, umrühren und abkühlen lassen. Den fertigen Reiniger in die Sprühflasche füllen.

WEITERE INFORMATIONEN:

https://www.smarticular.net/diese- hausmittel-ersetzen-fast-alledrogerieprodukte/amp/

https://utopia.de/ratgeber/hausmittelputzmittel-waschmittel/

LITERATUR:

Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie, Taschenbuch broschiert, 192 Seiten, smarti-cular Verlag 2016, ISBN: 978-3- 946658-00-9, 14,95 Euro

(https://shop.smarticular.net/1/fuenfhausmittel-ersetzen-eine-drogerie)

>> Krankmelden, aber richtig