Zurück Weiter

ARD Buffet Rezepte

Do: Safran-Reis-Salat mit Forelle

Von Vincent Klink für 2 Personen

Zutaten:

1 Schalotte, 10 EL Olivenöl, 100 g Langkornreis, 180 ml Geflügelfond, 50 ml Weißwein, 1 Msp. Safranfäden, 150 ml Fischfond, 4 Blätter Minze, 2 Bio-Zitronen, 1 EL Puderzucker, 2 Lachsforellenfilets ohne Haut a ca. 150 g, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 2 Tomaten, 1/2 Peperoni, 3 Stängel glatte Petersilie, 1/2 Bund Schnittlauch, 1 EL Rosinen

Für den Reissalat Schalotte schälen, fein schneiden und in einem Topf mit 1 EL Olivenöl anschwitzen.

Langkornreis hinzu geben, Geflügelfond und Weißwein angießen und aufkochen, Safran untermischen. Bei milder Hitze den Reis ca. 20 Minuten kochen, bis er weich ist und die Flüssigkeit vom Reis aufgesaugt wurde.

Für die Zitronenmarinade Fischfond in einen Topf geben und auf 2 EL Flüssigkeit einkochen lassen. Die Minzeblätter abspülen und trocken schütteln.

Eine Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Dann den Saft auspressen.

Eingekochten Fischsud mit Minze, Zitronenschale, Zitronensaft, 1 EL Puderzucker und 4 EL Olivenöl in einen Mixbecher geben und fein pürieren.

Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit 1 EL Olivenöl von beiden Seiten je ca. 2 Minuten braten. Gebratene Fischfilets in tiefe Teller oder eine Auflaufform geben und mit der Zitronenmarinade begießen und etwas ziehen lassen.

Den gekochten Reis abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Tomaten waschen, halbieren und die Tomaten fein würfeln.

Peperoni halbieren, die Kerne ausstreichen und das Fruchtfleisch sehr fein schneiden. Petersilie und Schnittlauch abspülen, trocken schütteln und fein schneiden.

Saft aus einer Zitrone auspressen. Den Reis mit Kräutern, Tomaten, Peperoni und Rosinen mischen. Alles mit Zitronensaft und 4 EL Olivenöl marinieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Reissalat mit den marinierten Fischfilets anrichten und servieren.

Pro Portion: 957 kcal/4008 kJ, 52 g Kohlenhydrate, 44 g Eiweiß, 60 g Fett

Zurück Weiter