A la Carte: ARD Buffet

Di: Kalbskotelett mit Würzbutter

Von Karlheinz Hauser für 4 Personen

Würzbutter:

1 Bund gemischte Kräuter (z.B. Petersilie, Schnittlauch, Estargon, Majoran, Thymian und Dill), 3 Kapern, 125 g weiche Butter, etwas Salz, 1 Prise Cayennepfeffer, 1 Prise Paprika, 1 Prise Currypulver, 1 Prise Knoblauchpulver, 1Msp. Senf, 1 TL Tomatenketchup, 1 TL Sardellenpaste, 1 TL Zitronensaft, 1 Spritzer Worcestersauce, 1 Spritzer Weinbrand, 1 Spritzer Madeira, 1 Msp. Orangenabrieb

Kartoffeln:

400 g kleine Kartoffeln (z.B.Grenaille- Kartoffeln oder Drillinge), 2 EL Olivenöl, 2 Zweige Rosmarin, 2 Zweige Thymian, 2 Knoblauchzehen, etwas Salz, Pfeffer aus der Mühle

Fleisch:

4 Kalbskoteletts à 250 g, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 2 EL Olivenöl, 100 ml Kalbsfond, 2 EL geschlagene Sahne

Für die Würzbutter die Kräuter abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein schneiden. Kapern fein hacken.

Kräuter und Kapern unter die weiche Butter rühren. Dann die Butter mit Salz, Cayennepfeffer, Paprika, Currypulver, Knoblauchpulver, Senf, Ketchup, Sardellenpaste, Zitronensaft, Worcestersauce, Weinbrand, Madeira und Orangenabrieb würzen und 24 Stunden abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

Den Backofen auf 165 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Kartoffeln unter fließendem Wasser gut abbürsten, dann der Länge nach halbieren und in eine Auflaufform geben. Mit Olivenöl beträufeln.

Rosmarin und Thymian abbrausen, trocken schütteln und in die Kräuterzweige in der Auflaufform verteilen. Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden und ebenfalls unter die Kartoffeln mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im heißen Backofen die Kartoffeln ca. 25 Minuten garen.

Die Koteletts mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl einreiben. Eine Grillpfanne erhitzen und die Koteletts darin von beiden Seiten ca. 2-3 Minuten anbraten, dann die Hitze etwas reduzieren und das Fleisch rosa garen.

Den Kalbsfond in einem Topf erhitzen, mit etwas Würzbutter montieren und zuletzt die geschlagene Sahne unterheben.

Koteletts auf Tellern mit den Kartoffeln anrichten, die Soße angießen und servieren.

Pro Portion: 719 kcal / 3014 kJ, 18 g Kohlenhydrate, 43 g Eiweiß, 52 g Fett

Tipp:

Anstatt der Sauce kann auch nur die Würzbutter zum Kotelett gereicht werden.

>> Mi: Rinderrippe mit Barbecuesauce