A la Carte: Kochbücher

Das Fette Buch

Die Fette Kuh - das sind Martin Block, Andreea Bratu und Walter Schnerring. 2011 haben sie in der Kölner Südstadt ihren Imbiss eröffnet, der inzwischen Kult ist und für einen Burger-Boom in der Stadt gesorgt hat.

"Einfach gute Burger machen" ist der Leitsatz der Macher, die dafür viel Zeit für den perfekten Einkauf der Zutaten verwenden. "Burger, Bier, Fritten" ist der Untertitel des Buches, das zurückblickt auf fünf erfolgreiche Jahre und unterhaltsam Team und Philosophie vorstellt.

Angelegt ist Das Fette Buch als Burger- Baukasten: Aus Buns, Toppings, Käse, Patty, Saucen und Salat kann sich jeder seinen eigenen Burger kreieren. Mit Fritten und Bier natürlich... Dafür gibt es jede Menge Rezepte für all das.

Und was sind die Top 3 aus Köln?

Chilibeef, Schmand, Rotweinzwiebeln, Cheddar und Habanero-Marmelade / Kimchi, Bacon, koreanische Bulgogi-BBQ- Sauce, Frühlingslauch, Sesam-Mayo / Rucola, Bruschetta, Büffelmozzarella und Basilikumpesto im Ciabatta-Bun.

Noch Fragen?

Edition Fackelträger, 30,00 Euro jn

>> Marcus Schall: Super Good Food