A la Carte: Kochbücher

Rafael Pranschke: Rhabarber

Frühjahr ist Rhabarberzeit. Dass sich das Gemüse zu mehr als Kompott oder Kuchenbelag eignet, zeigt Rafael Pranschke in seinem Buch.

60 Rezepte lässt der Küchenmeister und Foodstylist seiner Warenkunde folgen, sortiert in die Kapitel Frühstück, Backen, Salate und Suppen, Hauptgänge, Desserts und Getränke. Die Gerichte sind äußerst vielseitig und reichen von süß bis herzhaft, zum Beispiel als Beilagen zu Fisch, Fleisch und Geflügel im Hauptgang.

Edition Fackelträger, 19,99 Euro jn

>> Schweinefilet mit Rhabarber+Ananas