A la Carte: Kochbücher

Lauwarmes Kalbsfilet

Zutaten für 4 Personen

4 Radieschen

4 Champignons

400 g Kalbsfilet

4 EL Olivenöl

1 EL Walnussöl

Saft von 1/2 Zitrone

Zucker

Salz, Pfeffer aus der Mühle

1/2 Bund Schnittlauch

je 1 EL gehackter Estragon, Kerbel und Petersilie

80 g Feldsalat

Kürbiskernöl zum Beträufeln

grobes Meersalz

1 Die Radieschen putzen, waschen und auf dem Gemüsehobel in dünne Scheiben schneiden. Mit etwas Salz würzen. Die Champignons putzen, trocken abreiben und in dünne Scheiben hobeln.

2 Das Kalbsfilet von Fett und Sehnen befreien und in etwa 1/2 cm dünne Scheiben schneiden. Falls die Scheiben zu dick geworden sind, zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie legen und mithilfe eines Plattiereisens oder einer Kasserolle dünner klopfen.

3 Aus Olivenöl, Walnussöl, Zitronensaft, Salz, Zucker und Pfeffer eine Vinaigrette anrühren. Den Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden. Mit den anderen Kräutern zur Vinaigrette geben und in einem kleinen Topf erhitzen, aber nicht kochen lassen.

4 Die Kalbsfiletscheiben portionsweise etwa 2 Minuten in die warme Vinaigrette legen. Auf Tellern anrichten und mit der restlichen Vinaigrette beträufeln.

5 Den Feldsalat verlesen, waschen, trocken schleudern und mit den Radieschen- und Champignonscheiben auf dem Kalbsfilet verteilen. Mit einigen Tropfen Kürbiskernöl beträufeln und alles mit etwas Meersalz bestreuen.

>> The taste of Marrakesh