A la Carte: Kochbücher

Zimtsterne

Zutaten für ca. 50 Stück

3 Eiweiß

250 g Puderzucker

1 Pck. Vanillezucker

1 TL Zimt

je 1/2 TL gemahlener Ingwer, Muskatnuss und Nelken

400 g fein gemahlene Mandeln

Eiweiß zu festem Eischnee schlagen. Den Puderzucker durchsieben und nach und nach unter den Eischnee heben. 3 EL von dem Eischnee für die Glasur beiseitestellen.

Vanillezucker, Gewürze und so viel von den gemahlenen Mandeln unterrühren, bis der Teig kaum noch klebt.

Die Arbeitsfläche mit gemahlenen Mandeln bestreuen und den Teig etwa 1 cm dick ausrollen. Mit dem übrigen Eischnee als Glasur bestreichen und Sterne ausstechen. Dazu die Förmchen immer wieder ins kalte Wasser tauchen.

Die Zimtsterne auf ein gefettetes Backblech legen, über Nacht kühl stellen und etwas antrocknen lassen.

Den Backofen auf 125°C vorheizen und die Sterne ca. 15 Minuten backen, dann die Temperatur auf 100°C herunterschalten und etwa 10-15 Minuten weiterbacken. Die Glasur sollte noch hell sein.

>> Arche Küchen Kalender 2017