A la Carte: Kochbücher

Grüne Suppe mit Chourico

Zutaten für 4 Portionen als Vorspeise

Olivenöl zum Anbraten

150 g Chourico, in dünne Scheiben oder in kleine Würfel geschnitten

1 Zwiebel, fein gewürfelt

1 Prise Salz

3 Knoblauchzehen, fein gewürfelt

450 g mehligkochende Kartoffeln, geschält und in kleine Würfel geschnitten

1 l heiße Hühner- oder Gemüsebrühe

300 g Kohl (Grünkohl, Blattkohl oder jeder andere dunkelgrüne Kohl)

Einen Schuss Olivenöl in eine große Kasserolle geben und erwärmen. Die Chourico zufügen und leicht anbräunen. Aus der Kasserolle nehmen und beiseitestellen.

Die Zwiebelwürfel mit dem Salz in die Kasserolle geben. Die Hitze reduzieren und 10 Minuten sanft garen, dann den Knoblauch hinzufügen. Weitere 2 Minuten garen, dann Kartoffeln und Brühe dazugeben. Zugedeckt 15 Minuten sanft köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind.

In der Zwischenzeit harte Strünke im Kohl entfernen und die Blätter so fein wie möglich schneiden.

Sind die Kartoffeln gar, die Kasserolle vom Herd nehmen und den Inhalt in einer Küchenmaschine oder mit einem Stabmixer glatt pürieren. Wieder auf den Herd stellen und die Kohlstreifen zufügen.

Etwa 4 Minuten köcheln lassen, bis der Kohl gar, aber nicht zerkocht ist. Auf vier kleine Suppenschüsseln verteilen und mit den gebratenen Chouricowürfeln garnieren.