Nachrichten Multimedia

Amazon plant neuen Video-Dienst

Amazon plant einem Zeitungsbericht zufolge einen neuen Videodienst. Das Angebot solle Anfang kommenden Jahres an den Start gehen, berichtete die "New York Post" unter Berufung auf Insider. Der Streaming-Dienst solle getrennt von der kostenpflichtigen Amazon-Prime-Mitgliedschaft angeboten werden, die bereits Videos umfasst. Er solle vielmehr neue Nutzer werben und sie schließlich auf den Geschmack eines Prime-Abonnements bringen.

Mit dem neuen Videodienst würde der Internet-Händler der Online-Videothek Netflix direkt Konkurrenz machen.