Multimedia: Nachrichten

935 Mio.Euro für schnelles Internet

Der Bund fördert mit weiteren 935 Mio. Euro den Ausbau des schnellen Internets in ganz Deutschland. Zusammen mit Mitteln von Kommunen und Firmen würden so insgesamt Investitionen von 2,2 Mrd. Euro ausgelöst, sagte Infrastrukturminister Alexander Dobrindt anlässlich der Übergabe von 165 Förderbescheiden in Berlin.

Verlegt werden könnten nun 84.000 Kilometer Glasfaserkabel, rund 860.000 Haushalte und Unternehmen könnten Breitband-Anschlüsse erhalten. Das insgesamt 4 Mrd.Euro umfassende Bundes- Programm war 2015 gestartet worden.

>> Apple mit neuem iPad