Multimedia: Nachrichten

Smarter Apple-Lautsprecher später

Apple wird seinen vernetzten Lautsprecher HomePod doch nicht mehr in diesem Jahr auf den Markt bringen. Er soll nun in den USA, Großbritannien und Australien ab "Anfang 2018" verkauft werden. Man brauche ein wenig mehr Zeit, um das Gerät für die Kunden fertigzustellen, teilte Apple mit. Bisher sollte der Verkaufsstart im Dezember erfolgen.Apple sagte nicht, was die Probleme sind.

Amazon hatte den Markt mit seinen Echo- Lautsprechern und der Assistenzsoftware Alexa quasi im Alleingang erobert. 2016 zog Google mit dem Konkurrenzgerät Home und dem Google Assistant nach.

>> Online-Spiele sind eine Gefahr