Multimedia: Nachrichten

Sharehoster müssen nicht zahlen

Sogenannte Sharehoster sind laut Oberlandesgericht München bei Verletzungen des Urheberrechts nicht schadenersatzpflichtig. Da sie die Daten nicht selbst hochladen oder mit Inhalte-Anbietern zusammenarbeiten, seien die Anbieter solcher Online-Speicherplätze nicht als Täter zu behandeln, so das Gericht. Von möglichem Rechtsbruch wegen Urheberrechtsverstößen hätten die Betreiber auch keine Kenntnis gehabt.

Hintergrund ist ein Streit zwischen Sharehosters Uploaded.net und Verlagen sowie der Constantin Film, Sony Music Entertainment Germany und der GEMA.

>> Nintendo mit neuer Spiele-Konsole