Nachrichten Multimedia

Waze kooperiert mit Rundfunksender

Die zu Google gehörende Verkehrs-App Waze will in Deutschland durch Kooperationen mit Rundfunksendern vorankommen. Bei Radio RPR1 aus Rheinland-Pfalz stellt Waze künftig die Informationen für den Verkehrsservice, wie die Partner mitteilten. Der Rundfunk-Sender bekommt dafür den Zugriff auf speziell aufbereitete Echtzeit-Daten. Waze kooperiert bereits in anderen Ländern schon mit Radiosendern und stellt in Brasilien auch Daten für Behörden.

Bei der App tragen die Nutzer selbst Unfälle oder Baustellen ein, zudem wird der Verkehrsfluss mit Staus erfasst