NHL Eishockey Sport

Capitals müssen zittern, Calgary durch

Die Washington Capitals haben im Playoff-Achtelfinale gegen die NY Islanders den Ausgleich kassiert. Damit entscheidet es sich am Montag in Spiel sieben, welches der beiden Teams ins Viertelfinale einzieht. Philipp Grubauer, der in Spiel 2 der Serie zum Einsatz gekommen war, saß erneut nur auf der Bank.

Derweil nutzten die Calgary Flames und die Chicago Blackhawks ihre zweiten "Matchbälle". Die Flames gewannen gegen die Vancouver Canucks mit 7:4, die Blackhawks setzten sich gegen die Nashville Predators mit 4:3 durch. Beide Serien endeten damit mit 4:2.