Fußball: Bundesliga

Pay-TV: Eurosport steigt ein

Neuer Bundesliga-Anbieter im Pay-Bereich ist Eurosport. Der Spartensender zeigt 30 Erstliga-Spiele am Freitag, darunter auch das Eröffnungsspiel. Im Paket sind zudem fünf Spiele am Sonntag (13.30 Uhr), fünf am Montag (20.30 Uhr) und alle Relegationspartien. Die Übertragungen laufen allerdings nur über das Internet mittels des Eurosport- Players, der aktuell 29,99 Euro im Jahresabonnement kostet.

Außerdem laufen die Spiele bei Eurosport auf der Satelliten-Plattform HD+. Das kostet 5 Euro pro Monat.

Pay-TV: Sky mit den meisten Spielen

Die meisten Partien zeigt weiterhin Sky. Der Marktführer im Pay-Bereich überträgt unter anderem alle Spiele am Samstag sowie 60 Partien am Sonntag (15.30/18.00 Uhr). Die 2. Liga live läuft sogar komplett bei Sky. Obwohl der Pay-Sender nicht mehr "alle Spiele, alle Tore" zeigen darf, gibt es keinen Preisnachlass.

Im Bezahl-Bereich ist erstmals das Streamingportal DAZN dabei. Für 9,99 Euro im Monat kann der Fan auch das Internet-Angebot sehen, das es zuletzt bei der "Bild" online gab: Highlight- Clips 40 Minuten nach Abpfiff.

>> Hörfunk: Amazon und ARD