Eishockey: WM 2017

DEB zufrieden: 463.000 Zuschauer

Der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) geht mit einem satten Millionengewinn aus der Heim-Weltmeisterschaft. Die vorsichtigen Erwartungen von rund 350.000 Zuschauern bei den Spielen in Köln wurden deutlich übertroffen. Rund 463.000 Fans kamen zu den 34 WM-Spielen in Deutschland. Dies entspricht einem Schnitt von gut 13.600 pro Spiel.

Mit insgesamt rund 685.000 Zuschauern erreichte die 81.Weltmeisterschaft die zweithöchste Resonanz aller WM-Turniere. Den Zuschauerrekord hält nach wie vor die WM 2015 in Prag und Ostrau. Damals waren 741.690 Zuschauer gekommen.

>> Sport: Ligen und Pokale