Börse: Marktbericht

Der Dax sucht frische Impulse

Stand: 20.2. / 11.50 Uhr

Am deutschen Aktienmarkt kommt die Erholung auch heute ins Stocken. Besonders bei Auto-Aktien lässt die Kursentwicklung zu wünschen übrig. Um die Mittagszeit hat sich der Dax recht deutlich von seinem Tageshöchststand bei 12.442 Punkten entfernt.

Druck gibt es durch etwas fallende Futures auf den amerikanischen Aktienmarkt. "Der Kampf zwischen Bullen und Bären ist noch nicht entschieden", sagt Portfolio-Manager Thomas Altmann vom Vermögensberater QC Partners.

ZEW-Daten sind keine Hilfe

Stand: 20.2. / 11.50 Uhr

Die ZEW-Konjunkturerwartungen jedenfalls geben wie so häufig kaum eine Hilfestellung. Das Konjunkturbarometer sank im Februar nur leicht um 2,6 auf 17,8 Punkte, wie das Mannheimer Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung zu seiner monatlichen Umfrage unter 211 Analysten und Anlegern mitteilte.

Das ZEW sprach von einem "Rückgang auf hohem Niveau". Von Reuters befragte Ökonomen hatten mit einem stärkeren Absinken auf 16,0 Zähler gerechnet. Der Euro rutscht nach der ZEW-Veröffentlichung in Richtung 1,23 Dollar.

>> HeidelbergCement wächst