Zurück Weiter

Marktbericht Börse

US-Börse schließt auf Rekordhoch

Nach den deutschen Börsen haben auch die Märkte in den USA von der Geldflut aus Japan profitiert. Dem Dow Jones bescherte der Tritt aufs geldpolitische Gaspedal durch die japanische Notenbank (BoJ) am Freitag ein Rekordhoch von 17.390 Punkten, 1,13 % mehr als am Vortag. Im Verlauf war der Index sogar bis auf 17.395 Punkte gestiegen. Im Wochenvergleich ergibt sich hier ein Kursplus von fast 3,5 %.

Der umfassendere S&P 500 ging mit plus 1,17 % bei 2018 Zählern ins Wochenende. Auch das ist ein Schlussrekord und nur ein Punkt weniger als das Verlaufshoch.

Zurück Weiter