Marktbericht Börse

China-Daten ziehen US-Börsen mit

Enttäuschende Konjunkturdaten aus China haben am Dienstag auch die Wall Street zum Handelsstart deutlich ins Minus gezogen. Auslöser war eine Umfrage zu den Geschäften der chinesischen Industrie. Deren Geschäfte liefen demnach im August so schlecht wie seit sechs Jahren nicht mehr.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte notierte in den ersten Minuten zwei Prozent schwächer mit 16.203 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 verlor 1,9 Prozent auf 1934 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq sank 2 % auf 4681 Punkte.