14.2.: Meldung des Tages

Arsenal dreht Spiel gegen Leicester

Arsenal London hat im Kampf um den Titel einen wichtigen Sieg gelandet. In der 5.Minute der Nachspielzeit erzielte Danny Wellbeck nach einem Freistoß von Mesut Özil das Tor zum 2:1-Sieg gegen Spitzenreiter Leicester City. Arsene Wenger hatte ihn eingewechselt (83.). Es war sein Comeback nach neun Monaten.

Robert Huths Leicester spielte seit der 54.Minute in Unterzahl, Danny Simpson hatte Gelb-Rot gesehen. Torjäger Vardy hatte das Überraschungsteam in Führung gebracht (45./FE), Walcott hatte ausgeglichen (70.). Arsenal ist damit auf zwei Punkte an Leicester dran.

>> Israel:Olmert tritt Haftstrafe an