28.1.: Meldung des Tages

Koalition einig über Asylpaket II

Die Koalitionsspitzen haben sich auf einen Kompromiss beim Asylpaket II geeinigt.

So soll für Flüchtlinge, die nicht unmittelbar verfolgt werden, der Familiennachzug für zwei Jahre ausgesetzt werden. Beschlossen wurden zudem fünf spezielle Aufnahmeeinrichtungen, in denen es beschleunigte Verfahren für bestimmte Flüchtlingsgruppen geben soll.

Bundeskanzlerin Merkel (CDU) beriet auch mit den Ministerpräsidenten der Länder: Das Streitthema Integration wurde einer Arbeitsgruppe übertragen.

>> Deutschlands Bevölkerung wächst