ARD Text - Der Teletext im Ersten
ARD Text - Der Teletext im Ersten

2. Bundesliga Fußball Seite 281

Karlsruher SC - FC Heidenheim

1:1 (0:1)


Tore: 0:1 Grimaldi (7.), 1:1 Yabo (FE/48.)

Karlsruhe: Orlishausen - Traut (90.+5. Valentini), Gulde, Mauersberger, Kempe - Peitz - Torres, Yabo (87.Alibaz), Krebs, Yamada - Micanski (77.Hennings)

Heidenheim: Zimmermann - Strauß, Kraus, Wittek, Vitzthum - Leipertz (58.Malura), Griesbeck, Titsch-Rivero (83.Riese), Schnatterer - Grimaldi (46.Reinhardt), Niederlechner

Schiedsrichter: Dietz

Zuschauer: 17.000

Die Heidenheimer überließen den Gastgebern von Beginn an die Initiative und verteidigten nach der frühen Führung mit viel Leidenschaft und Geschick. Der KSC knüpfte allerdings auch nicht an die starke Leistung bei Düsseldorf an. Einige Patzer von Heidenheims Torwart Zimmermann brachten die Gäste vor der Pause in Bedrängnis.

Nach der Pause foulte Zimmermann Karlsruhes Torres, Yabo verwandelte den Strafstoß souverän. Danach erhöhte der KSC den Druck, doch Heidenheim verteidigte mit Glück den Punkt. Gulde vergab dann in der Nachspielzeit.


ARD Text speichern oder weiterempfehlen:

Hinweis zum Datenschutz

Mit Klick auf "Einverstanden" können Sie diesen Beitrag in sozialen Netzwerken weiterempfehlen. Dabei besteht die Möglichkeit, dass Daten von Ihrem Computer zum jeweiligen Anbieter sowie Daten des Anbieters auf Ihren Computer übertragen werden.

Einverstanden

Teletwitter

Best-of-Teletwitter zum Tatort "Paradies"

Kunst im Teletext

Internationales Teletextkunstfestival ITAF vom 14.8. bis 14.9.2014 im ARD Text

Wetter

Deutschlandwetter im ARD Text - die aktuelle Wetterkarte

Schicksalsjahre

Heute vor 100,75 und 25 Jahren - Kurzchronik im ARD Text

Zur Homepage der ARD Zur Homepage der Deutschen Welle Zur Homepage des Deutschlandfunks Zur Homepage des Kinderkanals von ARD und ZDF Zur Homepage von 3sat Zur Homepage von PHOENIX Zur Homepage von ARTE Zur Homepage von ARD Digital Zur Homepage des Westdeutschen Rundfunks Zur Homepage des Südwestrundfunks Zur Homepage des Saarländischen Rundfunks Zur Homepage des Rundfunk Berlin Brandenburg Zur Homepage von Radio Bremen Zur Homepage des Norddeutschen Rundfunks Zur Homepage des Mitteldeutschen Rundfunks Zur Homepage des Hessischen Rundfunks Zur Homepage des Bayerischen Rundfunks