ARD Text - Der Teletext im Ersten
ARD Text - Der Teletext im Ersten

Fr 12.09.14Seite 534

05.30 - 09.00 Uhr
ARD-Morgenmagazin
Mehr Bio im Garten

Mehr Bio im Hausgarten (1)

Ein perfekter Naturgarten stellt viele Ansprüche an das Gärtnerwissen, ein hohes Maß an Konsequenz und verlangt auch eine Menge Zeit.

Wer anfängt, zu gärtnern steht schnell vor einem Berg an Problemen und Arbeiten, ist dadurch schnell frustriert und gibt auf.

Mehr Bio im Hausgarten (2)

Das ist schade und überflüssig, wo man doch mit Spaß viele kleine Schritte machen kann, die langfristig ökologisches Wirtschaften im Garten unterstützen und die natürlichen Kreisläufe stärken.

Das lohnt sich auf jeden Fall und so nähert man sich Stück für Stück einem gesunden und abwechslungsreichen Garten.

Der Boden (1)

Der Boden ist die Grundlage für ein gesundes Wachstum der Pflanzen, das Speichern von Nährstoffen und Wasser sowie der Lebensraum unzähliger Organismen, die das Bodengefüge positiv beeinflussen.

Dieses gilt es zu schützen und zu fördern. Der Boden ist aus Schichten aufgebaut und jede Schicht hat seine eigenen Aufgaben und Lebewesen.

Der Boden (2)

Daher ist das Umgraben und Wenden des Bodens ein eklatanter Störfaktor. Diesen verhindert man, wenn man mit der Hacke die durch Regen und Trockenheit verkrustete Oberfläche lockert.

Langfristig verhindert man dieses Phänomen, indem man mulcht. Gerade im Herbst fällt hierfür reichlich Material an. Laub und gehäckselter Strauchschnitt eignen sich, um den Boden abzudecken.

Der Boden (3)

Wenn man diese Schicht nun noch mit effektiven Mikroorganismen benetzt, wird die Umsetzung angekurbelt und der Boden mit dem Humus vermischt. Humus bindet Wasser im Boden und gleicht Trockenheit aus.

Die Pflanzenauswahl (1)

Wer neue Pflanzen in den Garten bringt, sorgt dafür, dass diese Nahrung und Unterschlupf für Gartenbewohner bringen.

Die Pflanzenauswahl (2)

Ganz wichtig sind im Herbst fruchttragende Sträucher und Gräser. In den Sommermonaten kommt es dagegen vor allem auf Pollen- und Nektarspender an.

Hier ist es ganz wichtig, dass man Blüten ohne Füllung wählt. Natürlich ist es besonders wertvoll, wenn man heimische Pflanzen wählt, aber es ist nicht vorrangig.

Die Pflanzenauswahl (3)

Sehr attraktiv sind Pflanzen mit vielen kleinen Blüten, wie die Fetthenne, Bergminze und Anis-Ysop. Sie blühen im Herbst besonders lange.

Auch bei den Zwiebelblumen, die man jetzt pflanzt, kann dieser Aspekt berücksichtigt werden. Anemonen, Schneeglöckchen und Winterlinge sind wertvolle Frühblüher, die zeitig aus dem Winterschlaf erwachen.

Winterquartiere für Gartenbewohner (1)

Der Herbst ist eine Zeit, die viel Abfall bringt, der aber in vielerlei Hinsicht wertvoll ist.

Zum einen enthält der Rückschnitt viele Nährstoffe und zum andern ist das Material auf einem Haufen wertvoll als Winterquartier für viele kriechende und fliegende Gartenbewohner.

Winterquartiere für Gartenbewohner (2)

Locker gestapelt, ist der so genannte Totholzhaufen schnell besiedelt. Auch Natursteinmauern, Wasser gebundene Wegedecken und offenporige Fugen sind wertvoll.

Naturnahes Balkongärtnern (1)

Auch vor dem Balkon macht der Biogedanke nicht halt.

Naturnahes Balkongärtnern (2)

Pflanzliche Abfälle aus der Küche werden im Bokashi-Eimer fermentiert und im Frühjahr mit in den Blumentopf gegeben. Man verzichtet auf Torf in der Blumenerde.

Bei der Bepflanzung gelten die gleichen Grundsätze im Garten: viele Nahrungspflanzen für Tiere anbieten und gegebenenfalls auch das Balkonumfeld, mit Hilfe von Futterhäusern, im Winter für Singvögel attraktiv gestalten.


ARD Text speichern oder weiterempfehlen:

Hinweis zum Datenschutz

Mit Klick auf "Einverstanden" können Sie diesen Beitrag in sozialen Netzwerken weiterempfehlen. Dabei besteht die Möglichkeit, dass Daten von Ihrem Computer zum jeweiligen Anbieter sowie Daten des Anbieters auf Ihren Computer übertragen werden.

Einverstanden

Wetter

Deutschlandwetter im ARD Text - die aktuelle Wetterkarte

Schicksalsjahre

Heute vor 100,75 und 25 Jahren - Kurzchronik im ARD Text

Für Handys und Smartphones

Kompakt und schnell: ARD Text für unterwegs!

Zur Homepage der ARD Zur Homepage der Deutschen Welle Zur Homepage des Deutschlandfunks Zur Homepage des Kinderkanals von ARD und ZDF Zur Homepage von 3sat Zur Homepage von PHOENIX Zur Homepage von ARTE Zur Homepage von ARD Digital Zur Homepage des Westdeutschen Rundfunks Zur Homepage des Südwestrundfunks Zur Homepage des Saarländischen Rundfunks Zur Homepage des Rundfunk Berlin Brandenburg Zur Homepage von Radio Bremen Zur Homepage des Norddeutschen Rundfunks Zur Homepage des Mitteldeutschen Rundfunks Zur Homepage des Hessischen Rundfunks Zur Homepage des Bayerischen Rundfunks