ARD Text - Der Teletext im Ersten
ARD Text - Der Teletext im Ersten

ARD Buffet RezepteSeite 539

Mo: Wolfsbarsch auf Rucola-Risotto

Von Karlheinz Hauser für 2 Personen

Zutaten für den Fisch:

1 Wolfsbarsch, küchenfertig ausgenommen (ca. 1,8 kg), etwas Salz, Pfeffer aus der Mühle, 2 EL Olivenöl, 3 Zweige Thymian, 2 EL Butter, 4 Scheiben Pancetta, hauchdünn aufgeschnitten

Zutaten für das Risotto:

2 Schalotten, 150 g frische Pfifferlinge (oder Champignons), 400 ml Geflügelfond, 1 EL Butter, 150 g Risottoreis (z.B. Arborio), 100 ml trockener Weißwein, 1 Bund Rucola, 30 g Parmesan, 50 g Sahne, geschlagen

Zutaten für die Sauce:

1 Schalotte, 70 g Champignons, 2 EL Butter, 80 ml Weißwein, 1 Msp. Safranfäden, 250 ml Geflügelfond, 80 ml Sahne, 1 Spritzer Zitronensaft, etwas Salz, Piment d'Espelette

Den Fisch gut schuppen, dann filetieren und die Fischfilets in Portionsstücke schneiden. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.

Für den Risotto die Schalotten schälen und fein hacken. Die Pilze gut putzen und halbieren oder vierteln. Geflügelfond in einem Topf erhitzen.

In einem Topf 1 EL Butter erhitzen und fein geschnittene Schalotten farblos anschwitzen. Den Reis zugeben und mit Weißwein ablöschen. Die Flüssigkeit einkochen lassen und nach und nach mit dem kochend heißen Geflügelfond auffüllen und den Risotto unter ständigem Rühren bissfest garen (ca. 15-20 Minuten).

Rucola abspülen, trocken schütteln, grob schneiden. Parmesan fein reiben. Die Pilze in einer Pfanne mit 1 EL Butter anbraten.

Für die Sauce Schalotte schälen und fein schneiden, Champignons putzen und fein schneiden. In einem Topf mit 1 EL Butter Schalotte anschwitzen, die Champignons zugeben, anschwitzen und mit dem Weißwein ablöschen. Den Safran zugeben und die Flüssigkeit fast vollständig einkochen lassen, dann den Geflügelfond zugeben und ebenfalls bis zur Hälfte einkochen.

Dann die Sahne zugeben und nochmal aufkochen lassen und die Sauce durch ein Sieb passieren. Mit Zitronensaft, Salz und Piment d'Espelette abschmecken. Sauce mit 1 EL kalter Butter montieren.

Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in einer backofengeeigneten Pfanne mit 2 EL Olivenöl und Thymianzweigen auf der Hautseite anbraten, dann in den vorgeheizten Ofen geben und noch ca. 4 Minuten garziehen lassen, der Fisch sollte im Kern noch glasig sein.

Fischpfanne aus dem Ofen nehmen, 2 EL Butter zugeben und mit einem Löffel die zerlassene Butter über die Fischfilets geben.

Unter den gegarten Risotto 1 EL Butter und Parmesan rühren. Rucola, die gebratenen Pilze und die geschlagene Sahne ebenfalls unterheben und abschmecken.

Die Sauce mit einem Pürierstab schaumig aufmixen.

Risotto anrichten, die Fischfilets obenauf legen, Pancettascheiben darauf geben und die Sauce angießen.

Pro Portion: 840 kcal / 3517 kJ, 32 g Kohlenhydrate, 73 g Eiweiß, 43 g Fett


ARD Text speichern oder weiterempfehlen:

Hinweis zum Datenschutz

Mit Klick auf "Einverstanden" können Sie diesen Beitrag in sozialen Netzwerken weiterempfehlen. Dabei besteht die Möglichkeit, dass Daten von Ihrem Computer zum jeweiligen Anbieter sowie Daten des Anbieters auf Ihren Computer übertragen werden.

Einverstanden

Wetter

Deutschlandwetter im ARD Text - die aktuelle Wetterkarte

Schicksalsjahre

Heute vor 100,75 und 25 Jahren - Kurzchronik im ARD Text

Für Handys und Smartphones

Kompakt und schnell: ARD Text für unterwegs!

Zur Homepage der ARD Zur Homepage der Deutschen Welle Zur Homepage des Deutschlandfunks Zur Homepage des Kinderkanals von ARD und ZDF Zur Homepage von 3sat Zur Homepage von PHOENIX Zur Homepage von ARTE Zur Homepage von ARD Digital Zur Homepage des Westdeutschen Rundfunks Zur Homepage des Südwestrundfunks Zur Homepage des Saarländischen Rundfunks Zur Homepage des Rundfunk Berlin Brandenburg Zur Homepage von Radio Bremen Zur Homepage des Norddeutschen Rundfunks Zur Homepage des Mitteldeutschen Rundfunks Zur Homepage des Hessischen Rundfunks Zur Homepage des Bayerischen Rundfunks