Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

 Aus aller Welt: Nachrichten 
Majestätsbeleidigung: 43 Jahre Haft    
                                       
Eine Thailänderin ist in Bangkok zu 43 
Jahren Gefängnis wegen Majestätsbelei- 
digung verurteilt worden. Die Frau wur-
de für schuldig befunden, Online-Videos
geteilt zu haben, in denen König Maha  
Vajiralongkorn diffamiert worden sei,  
wie aus Unterlagen des Gerichts hervor-
ging. Ursprünglich sei die Angeklagte  
zu 87 Jahren Haft verurteilt worden.   
Weil sie auf schuldig plädiert habe,   
sei die Strafe halbiert worden, hieß   
es.                                    
                                       
Das Land hat eines der strengsten      
Gesetze der Welt, wenn es um Kritik am 
Monarchen oder an seinem Hof geht.     
Erdbeben erschüttert Argentinien... 140
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau