Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

               Sport: Doping 
München: 21 Athleten betroffen         
                                       
Die Münchner Staatsanwaltschaft hat 21 
Athleten aus 8 europäischen Ländern er-
mittelt,die mutmaßlich Eigenblut-Doping
betrieben haben sollen. Dies teilte der
zuständige Oberstaatsanwalt mit. Ob    
deutsche Sportler darunter sind, wollte
er aus ermittlungstaktischen Gründen   
nicht sagen.                           
                                       
Die 21 Athleten haben von 2011 bis zu  
den Doping-Razzien bei der nordischen  
Ski-WM Ende Februar in Seefeld eine    
dreistellige Anzahl von Bluttransfusio-
nen bekommen. Sie kommen aus 5 ver-    
schiedenen Sportarten, drei davon sind 
Wintersportarten.                      
200 <<                            > 233
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau