Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

         Tatort: Das Magazin 
Dietrich Brüggemann im Gespräch        
                                       
Zwölf Mal lassen Sie Ulrich Tukur in   
"Murot und das Murmeltier" ein- und    
denselben Tag durchleben - Sinnbild für
den deutschen Krimi?                   
                                       
Dietrich Brüggemann: Als Filmemacher   
schaut man sich viele Demobänder von   
Schauspielern an, und man sieht immer  
dasselbe: Verhöre, Kommissare, Geständ-
nisse. Es ist immer dasselbe, und es   
ist niederschmetternd. Die Idee, diesen
Krimi-Overkill dahin zurückzutragen, wo
er herkommt, lag wirklich sehr nahe.   
Ich sehe den Film aber nicht nur als   
Meta-Krimi, sondern auch als einen ganz
normalen Tatort.                       
380 <<            1/3            mehr >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/3
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau