Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

          Eishockey: WM 2019 
DEB hofft auf Coup gegen Tschechien    
                                       
Das DEB-Team glaubt vor dem Viertel-   
finale gegen Tschechien an einen Coup. 
"Wir hoffen, dass wir den nächsten     
Schritt gehen können", sagte Yannic    
Seidenberg vor der Abreise von Kosice  
nach Bratislava. "Der Großteil der     
Mannschaft war schon zufrieden damit,  
dass es die Tschechen geworden sind",  
so der 35-jährige Verteidiger weiter.  
                                       
Durch das 4:2 gegen Finnland war die   
DEB-Auswahl noch auf Platz 3 der Gruppe
A geklettert und damit Russland aus dem
Weg gegangen. Den letzten WM-Sieg gegen
den zwölfmaligen Weltmeister Tschechien
gab es 2007 in Moskau (2:0).           
601 <                             > 603
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau