Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

             ARD Text: Extra 
Wo und wie lange leben Viren?          
                                       
Im März hatte eine Studie zur Haltbar- 
keit des Virus auf Oberflächen für viel
Aufmerksamkeit gesorgt: Das infektiöse 
Virus ist demnach in Luftpartikeln bis 
zu drei Stunden nachweisbar. Auf Pappe 
sei es etwa einen Tag, auf Kunststoff  
und Edelstahl sogar 2-3 Tage lebensfä- 
hig, hieß es im Fachmagazin "NEJM".    
                                       
Virologe Drosten geht davon aus, dass  
diese Ergebnisse für die Laborsituation
aussagekräftig sind, die Gefahr im All-
tag aber geringer ist. Dort spielen Um-
welteinflüsse, der Kontakt mit dem sau-
ren Milieu der Haut und wohl geringere 
Virusmengen als im Labortest eine Rolle
810 <<            1/3            mehr >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/3
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau