Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

Zur Mobilversion

      Nachrichten tagesschau 
Japan empört über IS-Drohvideo         
                                       
Nach der Ermordung einer japanischen   
Geisel durch den IS hat Japans Regie-  
rungschef Abe jüngste Drohungen der Mi-
liz als "verachtenswert" verurteilt.   
                                       
Seine Regierung tue alles dafür, um den
zweiten verschleppten Japaner, Goto, zu
befreien. Der IS hatte in einem neuen  
Video gedroht, Goto und einen jordani- 
schen Kampfpiloten binnen 24 Stunden zu
töten. So lange habe Jordanien Zeit,   
die in dem Land inhaftierte irakische  
Dschihadistin al Rischawi freizulassen.
                                       
Abe betonte, seine Regierung arbeite   
eng mit Jordanien zusammen.            
 101 <<   Hintergrund >> 126      > 113

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau