Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

     Extra: Die letzte Seite 
München: Apotheke zeigt Porno          
                                       
Schaulustige spätabends vor einer Apo- 
theke in der Altstadt - das kam Zivil- 
beamten der Münchner Polizei merkwürdig
vor. Immer wieder blieben Menschen vor 
dem Schaufenster stehen und machten Fo-
tos. Wie die Beamten dann feststellten,
lief dort auf drei Monitoren ein Ero-  
tikfilm. Die Inhaberin der Apotheke war
nicht zu erreichen.                    
                                       
Nach etwa zweieinhalb Stunden wurden   
die Monitore in der Nacht abgeschaltet.
Wie es zu dem Vorfall kommen konnte,   
will die Polizei nun feststellen.      
Ermittelt wird wegen Verbreitung       
pornografischer Schriften.             
800 <<      www.ard-text.de      >> 100
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau