Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

         Wetter: Deutschland 
Deutschland heute                      
                                       
Nachts oft viele Wolken und besonders  
von der Nordsee bis zum Erzgebirge so- 
wie in Alpennähe zeitweise, teils auch 
länger anhaltender Regen. Von der Ost- 
see her im Verlauf südwärts ausbrei-   
tende, teils größere Auflockerungen.   
Im Südwesten überwiegend trocken.      
                                       
Tiefstwerte 12 Grad im Emsland, um 8   
Grad in Berlin bis 3 Grad auf der      
Schwäbischen Alb. Im Westen und Süd-   
westen mäßiger, sonst frischer bis     
starker Nordwest- bis Westwind mit     
stürmischen Böen oder Sturmböen, an    
den Küsten sowie auf den Bergen schwe- 
re Sturm- oder orkanartige Böen.       
170 <<    Quelle: MeteoGroup      > 172
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau