Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

              Sport: Olympia 
Tamghos Bein brach wegen eines Tumors  
                                       
Der ehemalige französische Dreisprung- 
Weltmeister Teddy Tamgho hat bekannt   
gegeben, dass ein gutartiger Tumor für 
den Bruch seines linken Oberschenkels  
verantwortlich gewesen ist. Bei seinem 
Sprung bei den französischen  Meister- 
schaften in Angers am vergangenen Wo-  
chenende sei der Tumor geplatzt und ha-
be die Fraktur verursacht, wegen der er
die Olympischen Spiele verpasst.       
                                       
Offenbar ist der Tumor schon im Mai bei
einer Kontrolluntersuchung vor dem Dia-
mond-League-Meeting in Doha entdeckt   
worden. Tamgho wollte aber die "Zähne  
zusammenbeißen" und in Rio starten.    
200 <<                            > 225
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau