Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die Screenreader-optimierte Version unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

Zur Mobilversion

                Schach Sport 
WM: Anand zwingt Carlsen zu Remis      
                                       
Titelverteidiger Magnus Carlsen hat ei-
ne Vorentscheidung im Duell um die     
Schach-WM mit Herausforderer Viswana-  
than Anand verpasst. Der 23-jährige    
Norweger, der den Vorteil der weißen   
Steine hatte, musste sich in der neun- 
ten Partie am Donnerstag in Sotschi    
nach nur einer Stunde Spielzeit und 20 
Zügen mit einem Remis zufrieden geben. 
                                       
Dieses Unentschieden ist als Erfolg für
Anand zu werten. Carlsen führt das WM- 
Match bei drei verbleibenden Partien   
zwar mit 5:4 an, doch Anand hat noch   
zwei Partien,in denen er mit den weißen
Steinen den Ausgleich erzwingen kann.  
200 <<                            > 225

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau