Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

          Katholische Kirche 
Bischof will Strafe für Suizid-Beihilfe
                                       
Zum Abschluss der "Woche für das Leben"
hat der Aachener Bischof Mussinghoff   
gestern gefordert, organisierte Suizide
unter Strafe zu stellen. Es sei zu ver-
urteilen, dass zunehmend Organisationen
aktiv seien, die Unterstützung bei     
Selbsttötungen anbieten, sagte er auf  
WDR 5. Solche Angebote dürften nicht   
als normale gesellschaftliche Dienst-  
leistungen wahrgenommen werden.        
                                       
Stattdessen müsse alles getan werden,  
damit Alte und Kranke sich nicht für   
ihr Dasein rechtfertigen müssen. Ster- 
bende müssten die bestmögliche Pflege  
und Schmerztherapie erhalten.          
                 2/2                   
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

2/2
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau