Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

              Eishockey: DEL 
Auftakt-Verlierer melden sich zurück   
                                       
In den Playoff-Spielen am Sonntag haben
sich München und Wolfsburg durchgesetzt
und in der Serie zum 1:1 ausgeglichen. 
Vize-Meister Wolfsburg besiegte im     
zweiten Duell Nürnberg mit 5:3. Dabei  
verspielte das Team sogar eine schnelle
3:0-Führung, hatte am Ende aber den    
längeren Atem. Tore von Aubin (59.) und
Johnson, der ins leere Tor traf (60.), 
brachten am Ende doch den Sieg.        
                                       
In Berlin gingen die Eisbären durch    
Talbot nach tollem Hördler-Pass in Füh-
rung, dann ließen sie ein 5:3-Überzahl-
spiel ungenutzt. Aucoin (28.) und Jason
Jaffray (30.) drehten das Spiel.       
600 <<                            > 633
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau