Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

           Kultur: Berlinale 
4 deutsche Streifen machen Hoffnung    
                                       
Mit vier deutschen Regisseuren ist das 
heimische Kino so gut vertreten wie    
lange nicht mehr bei der Berlinale. Zu 
den vier deutschen Bärenkandidaten ge- 
hört der Flüchtlingsfilm "Transit" von 
Christian Petzold nach einem autobio-  
grafischen Roman von Anna Seghers. Re- 
gisseur Thomas Stuber erzählt in dem   
Liebesdrama "In den Gängen" von einer  
Beziehung zwischen zwei Außenseitern.  
                                       
In "3 Tage in Quiberon" zeichnet Emily 
Atef das Lebensdrama von Romy Schneider
nach. Vierter deutscher Kandidat ist   
das Drama "Mein Bruder heißt Robert und
ist ein Idiot" von Philip Gröning.     
Wettbewerbsfilme im Überblick...... 859
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau