Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

             Sport: Formel 1 
Red Bull ab 2019 mit Honda-Motoren     
                                       
Formel-1-Rennstall Red Bull fährt von  
2019 mit Honda-Motoren. Wie das Team   
bekannt gab, schlossen der japanische  
Hersteller und Red Bull eine Vereinba- 
rung für zwei Jahre. Damit endet nach  
der laufenden Saison die zwölfjährige  
Zusammenarbeit mit Renault. Zwischen   
2010 und 2013 holten Red Bull und sein 
jetziger Partner vier Fahrertitel durch
Sebastian Vettel und wurden zudem vier 
Mal Konstrukteurs-Weltmeister.         
                                       
Die Entscheidung zum Wechsel ist keine 
Überraschung. Red Bull war in den ver- 
gangenen Jahren immer wieder unzufrie- 
den mit der Motoren-Entwicklung.       
200 <<                            > 219
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau