Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

         Fußball: Bundesliga 
Greuther Fürth - FSV Mainz 05 2:1 (1:0)
                                       
Mainz unterliefen in der zerfahrenen   
Anfangsphase zahlreiche böse Fehler,   
den schwerwiegendsten nutzte Dudziak   
zur Fürther Führung - Folge eines      
schlampigen Passes von Niakhate. Die   
Gäste wären fast umgehend weiter in    
Rückstand geraten, hätte nicht Torhüter
Zentner einen gefährlichen Freistoß von
Willems entschärft (16.).              
                                       
In der 2.Halbzeit hatte Greuther Fürth 
auch Glück: Bell lenkte eine Hereingabe
des starken Dudziak völlig unbedrängt  
ins eigene Tor. Onisiwo gelang in der  
Nachspielzeit dann nur noch der An-    
schlusstreffer.                        
250 <<           1/2             mehr >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/2
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau