Fußball: Bundesliga

Bayern München - F.Düsseldorf 5:0 (3:0)

Zur Führung verhalf den Bayern zwar etwas Fortune, als Jörgensen den Ball nach einem harmlosen Schuss von Pavard mit der linken Hand ins eigene Tor lenkte. Doch schon Pavards Kopfball- Aufsetzer brachte die Vorentscheidung.

Die Bayern-Abwehr um den überzeugenden Hernandez wurde nur sehr selten gefordert. Die Bayern kombinierten nach Herzenslust. Düsseldorfs Viererkette kam beim schnellen Angriff über Kimmich und Müller nicht hinterher, Lewandowski musste aus 6 Metern nur noch einschieben. Seinen zweiten Treffer erzielte der Pole traumhaft per Hacke.