Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

        Medien: Nachrichten  
Moskau verbietet "FAZ und "Spiegel"    
                                       
Russland sanktioniert den Zugang zu    
europäischen Medien im eigenen Land und
verhängt damit Vergeltungsmaßnahmen für
ähnliche Schritte der EU. Das Außenmi- 
nisterium kündigte an, das Verbot gelte
für verschiedene Pressehäuser aus rund 
25 EU-Staaten, darunter aus Deutschland
der "Spiegel", die "Zeit" und die      
"Frankfurter Allgemeine Zeitung".      
                                       
Insgesamt wurden 81 Medienfirmen auf-  
listet, deren Inhalte auf russischem   
Territorium nicht mehr verfügbar sind. 
Das Außenamt warf den Medien vor, "sys-
tematisch falsche Informationen" über  
den Ukraine-Konflikt zu verbreiten.    
<< 430                         weiter >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau