Medien: Nachrichten

ARD-Spendentag bringt Millionen ein

Große Spendenbereitschaft in drei Stunden Sendezeit: 6.538.000 Euro lautete am Freitagabend die vorläufige Bilanz der ARD-Benefizgala "Wir halten zusammen". Zusammen mit 10 weiteren Millionen, die im Rahmen des Spendentags mit der "Aktion Deutschland hilft" gesammelt wurden, seien so mehr als 16,5 Millionen Euro für die Opfer der Flutkatastrophe zusammengekommen, berichtete Moderator Ingo Zamperoni.

Zamperoni führte mit Sarah von Neuburg durch den Abend. Die Sammlung für die Menschen in den Hochwassergebieten wurde von prominenten Gästen unterstützt.

>> TV-Legende Biolek gestorben