Medien: Nachrichten

Wille leitet Schweizer Rundfunk

Die Fernsehjournalistin Susanne Wille ist zur neuen Generaldirektorin des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in der Schweiz ernannt worden. Sie wurde am Samstag vom Verwaltungsrat gewählt.

Erstmals leitet damit eine Frau die Schweizerische Radio- und Fernsehge­sellschaft (SRG). Die 50-Jährige tritt ihr neues Amt Anfang November an. Wille ist dem Schweizer Publikum als langjäh­rige Moderatorin der Abendnachrichten­sendung "10 vor 10" bekannt. In den vergangenen vier Jahren leitete sie die Kulturabteilung des SRF, der deutsch­sprachigen Sparte der SRG.

>> Bundeswehr plant Clips auf TikTok