Medien: Nachrichten

Youtube & Co. vor US-Senat

Nach scharfer Kritik am Internetriesen Facebook haben sich auch Verantwortliche der Onlinedienste Tiktok, Snapchat und Youtube im US-Senat kritischen Fragen stellen müssen. Bei einer Ausschuss-Anhörung ging es insbesondere um den Schutz von Kindern.

"Ihre Verteidigung ist: 'Wir sind nicht Facebook'", sagte der Vorsitzende des Senats-Unterausschusses für Verbraucherschutz, der demokratische Senator Richard Blumenthal. "Anders zu sein als Facebook ist keine Verteidigung. Diese Messlatte liegt zu niedrig."

>> Infokonsum vermehrt auf Plattformen