Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

      Nachrichten Wirtschaft 
Schuldspruch im Libor-Prozess          
                                       
Im Londoner Prozess um manipulierte    
Zinsen ist das mit Spannung erwartete  
Urteil gefallen. Die Jury befand den   
einstigen Star-Händler Tom Hayes in    
acht Fällen der Verschwörung zum Betrug
für schuldig. Für jeden Anklagepunkt   
droht ihm eine zehnjährige Haftstrafe. 
                                       
Hayes soll 2006 bis 2010 als Star-In-  
vestmentbanker der Schweizer Großbank  
UBS den wichtigen Referenzzins massiv  
beeinflusst haben. Der Libor-Zinssatz  
regelt die Kosten, zu denen sich Banken
untereinander Geld leihen. Hayes hatte 
die Vorwürfe erst eingeräumt, vor Ge-  
richt dann aber wieder bestritten.     
Neuer Auftrag für Rheinmetall...... 135
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau