Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

         Kultur: Nachrichten 
Trojanow erhält Böll-Preis             
                                       
Der Schriftsteller Ilija Trojanow hat  
den Heinrich-Böll-Preis bekommen. Tro- 
janow setze das politische Engagement  
Heinrich Bölls konsequent und litera-  
risch um, sagte die Kölner Oberbürger- 
meisterin Henriette Reker.             
                                       
Er beziehe klar Position und verhandle 
Politisches "auf ästhetische Weise".   
Der mit 30.000 Euro dotierte Preis der 
Stadt Köln wird alle zwei Jahre verge- 
ben. Trojanow sei ein Weltbürger und   
ein "literarisch herausragender, enga- 
gierter, humorvoller und zeitkritischer
Autor", betonte Reker. Er vertrete ein 
kosmopolitisches Denken.               
Duden-Preis an Fandrych............ 404
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau