Schwimmen Sport

Biedermann verzichtet auf WM

Paul Biedermann hat über 400 m Freistil sein erstes Rennen bei einer Kurzbahn-DM seit 10 Jahren verloren und verzichtet auf die Kurzbahn-WM. Der Noch-Weltmeister schwamm in Wuppertal 3:39,60 Min.und war damit eine Zehntelsekunde langsamer als der Sieger Clemens Rapp.

Einen neuen Deutschen Rekord schwamm Markus Deibler; über 200 m Lagen verbesserte er seinen eigenen Rekord auf 1:52,38 Min. Die WM in Katar verpasst hat dagegen Jan-Philip Glania. Der EM-Dritte von Berlin verfehlte als Vorlaufvierter über 100 m Rücken deutlich die geforderte Zeit.