Biathlon Sport

Die deutschen Starter in Kontiolahti

Fünf Frauen und sechs Männer kämpfen bei der Biathlon-WM vom 5. bis 15.März in Kontiolahti für das deutsche Team. Bei der WM 2013 im tschechischen Nove Mesto standen die Deutschen nur 2 Mal auf dem Podest. Die Männer-Staffel holte Bronze, Andrea Henkel Silber. Es war das schlechteste Abschneiden deutscher Athleten, seit es 1989 eine gemeinsame WM von Damen und Herren gibt.

Es treten an: Laura Dahlmeier,Franziska Hildebrand, Vanessa Hinz, Luise Kummer, Franziska Preuß, Andreas Birnbacher, Dabiel Böhm, Bendikt Doll, Erik Lesser, Arnd Peiffer, Simon Schempp.

Chancen der Deutschen und Favoriten

In Kontiolahti darf vor allem der Gesamtweltcup-Zweite Simon Schempp auf einige Medaillen hoffen, auch Erik Lesser und Arnd Peiffer können an einem guten Tag auf das Podest laufen. Im Team greift das DSV-Team nach Gold - ebenso wie die Frauen. Chancen besitzen Laura Dahlmeier, Franziska Preuß und Franziska Hildebrand.

Als großer Favorit gilt der Führende im Weltcup Martin Foucade sowie Anton Schipulin. Bei den Frauen führt der Sieg nur über die in der Loipe überragende Darja Domratschewa und Kaisa Mäkäräinen.