Zurück Weiter

Wasserball Sport

DSV-Wasserballer verpassen WM 2015

Die Schwimm-WM 2015 findet ohne deutsche Wasserballer statt. Nach einer deutlichen 8:16 (3:5, 1:4, 2:3, 2:4)-Niederlage gegen Spanien spielt das Team von Bundestrainer Nebojsa Novoselac bei der EM in Budapest am Samstag nur noch um Platz neun. Zugleich wurde nach der 5.Niederlage in der 6.EM-Partie die Qualifikation für die Welttitelkämpfe in Kasan in Russland verpasst

Um sich für die nächste EM zu qualifizieren, müssen die Deutschen den Umweg über Qualifikationsturniere suchen. Auch die Teilnahme an Olympia 2016 in Rio ist damit in weitere Ferne gerückt.

Zurück Weiter