Sport: Radsport

2.Giro-Triumph für Nibali

Vincenzo Nibali hat zum 2.Mal nach 2013 den Giro d'Italia gewonnen. Der 31-Jährige vom Team Astana machte den Triumph auf Schlussetappe der 99.Italien-Rundfahrt in Turin perfekt. Nibali, der erst am Vortag auf der letzten Bergetappe ins Rosa Trikot gefahren war, wurde auf dem flachen Teilstück traditionell nicht mehr attackiert.

Für Nibali ist es nach der Vuelta 2010 und der Tourde France 2014 der 4.Sieg bei einer der 3 großen Rundfahrten. Tagessieger wurde am Grünen Tisch Nikias Arndt. Giacomo Nizzolo wurde wegen Behinderung der Konkurrenz zurückgesetzt.

>> Giro d'Italia: 21.Etappe