Sport: Radsport

Nibali steht vor 2.Giro-Sieg

Vincenzo Nibali steht nach einem Herzschlagfinale vor seinem 2.Gesamtsieg beim Giro d'Italia. Auf der vorletzten Etappe wurde der frühere Tour-Sieger vom Team Astana Sechster und nahm dem Kolumbianer Esteban Chaves das Rosa Trikot des Gesamtführenden ab. Nibalis Vorsprung auf Chaves beträgt vor der letzten Etappe rund eine Minute.

Die Etappe über drei schwere Berge gewann Rein Taaramäe vom Team Katjuscha. Der Este war Teil einer großen Fluchtgruppe und setzte sich am 2350 m hohen Colle della Lombarda von seinen Konkurrenten ab.

>> Giro d'Italia: 20.Etappe