Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

 Aus aller Welt: Nachrichten 
US-Musikbranche legt Protesttag ein    
                                       
Große US-Plattenfirmen wollen aus Pro- 
test gegen den Tod des Afroamerikaners 
George Floyd am Dienstag eine Pause    
einlegen. Atlantic Records, Capitol Mu-
sic, Warner Records und Sony Music be- 
teiligen sich an einer Aktion unter dem
Motto "The Show Must Be Paused" - eine 
Abwandlung des Mottos "The Show Must Go
On" ("Die Show muss weitergehen").     
                                       
Columbia Records betonte, der Dienstag 
sei kein freier Tag, sondern ein Mo-   
ment, an dem darüber nachgedacht werden
solle, wie es gemeinsam weitergehen    
könne: "Wenn die Musik aus ist, können 
wir vielleicht wirklich zuhören."      
NY: De Blasios Tochter festgenommen 139
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau