Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

 Wissen+Umwelt: Nachrichten  
Satellit soll Universum erforschen     
                                       
China hat erfolgreich einen gemeinsam  
mit Frankreich entwickelten Satelliten 
zur Erforschung gigantischer Strahlen- 
explosionen ins All geschickt, die Auf-
schluss über die Geschichte des Univer-
sums geben sollen.                     
                                       
Wie Journalisten der Nachrichtenagentur
AFP beobachteten, erfolgte der Start   
der Trägerrakete vom Typ Langer Marsch 
2-C am Samstag vom Raumfahrtzentrum    
Xichang in der nordwestlichen Provinz  
Sichuan. An Bord befindet sich das von 
Ingenieuren beider Länder entwickelte  
Space Variable Objects Monitor (Svom). 
                                       
<< 144                         weiter >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau