Wissen+Umwelt: Nachrichten

Buchen werfen Laub zu früh ab

Das Laub vieler Buchen hat sich in die­sem Jahr zu früh verfärbt und ist von den Bäumen gefallen. Für einen Teil der Bäume sei das ein Todesurteil, berich­ten Experten der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt in Göttin­gen. Hitze und Trockenheit führten zu einer Vitalitätsschwäche.

Zudem wird bei Buchen seit 2019 ein zunehmender Befall mit dem Münzen­förmigen Rindenkugelpilz festgestellt. Der Pilz verursache eine Moderfäule, die letztlich dazu führe, dass die betroffenen Buchen nicht mehr stand- und bruchsicher sind, hieß es.

>> Photovoltaik an Lärmschutzbauten