Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

    Wirtschaft: Nachrichten  
Exporte in Drittstaaten gesunken       
                                       
Die deutschen Exporte in Drittstaaten  
außerhalb der EU sind im Juni im Mo-   
natsvergleich kalender- und saisonbe-  
reinigt um 2,6 % gesunken. Die Ausfuh- 
ren erreichten nach vorläufigen Angaben
einen Wert von 58,0 Mrd.Euro, so das   
Statistische Bundesamt. Im Vergleich   
zum Vorjahresmonat sanken die Exporte  
demnach um 8,9 %.                      
                                       
Der wichtigste außereuropäische Abneh- 
mer sind die USA, die im Juni Waren im 
Wert von 13,0 Mrd.Euro importierten.   
China lag auf Platz zwei mit 8,0 Mrd.  
Euro. Der drittwichtigste Handelspart- 
ner war Großbritannien (6,5 Mrd.Euro). 
<< 157                         weiter >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau