Wirtschaft: Nachrichten

Orange: Erstmals Frau an Spitze?

Der französische Telekomkonzern Orange soll nach dem Rücktritt seines langjährigen Chefs Stephane Richard erstmals von einer Frau geführt werden. Zwei Insidern zufolge werde Christel Heydemann zur Konzernchefin ernannt, wie die Nachrichtenagentur Reuters erfuhr. Sie könnte bereits bei der Sitzung des Topmanagements am Freitag gekürt werden.

Heydemann, die das europäische Geschäft des französischen Elektrogerätekonzerns Schneider Electric verantwortet, gilt als Wunschkandidatin des Finanzministeriums. Der Staat hält rund 23 % der Anteile an Orange.

>> Tui sieht sich auf Kurs