Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

         Fußball: Bundesliga 
Werder Bremen - Hertha BSC .. 1:1 (1:0)
                                       
Sargent brachte die Grün-Weißen früh in
Führung, auch in der Folge strahlte    
Werder Gefahr aus. Bittencourt (22.),  
Rashica (26.) und vor allem Groß (27.) 
hätten bis zur Pause erhöhen können.   
Aber auch die Berliner versteckten sich
nicht. Die Gäste zeigten sich gewohnt  
zweikampfstark und vor allem nach Stan-
dards von Darida gefährlich.           
                                       
Nach der Pause beherrschte Bremen erst 
das Geschehen, nutzte die Chancen aber 
nicht. M.Eggestein fand seinen Meister 
in Jarstein (55.). Dann kam Hertha mit 
der ersten echten Chance in Halbzeit 2 
dank Lukebakio zum Ausgleich.          
250 <<           1/2              > 260
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/2
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau