Fußball: Bundesliga

Bor.M'gladbach - Hertha BSC . 2:1 (1:0)

Die Borussia ist zum 3.Mal nach 2015 und 2016 in der Champions League dabei. Das Rose-Team besiegte Hertha BSC und setzte sich im Fernduell mit Leverkusen um Platz 4 durch.

Nach dem frühen Tor durch Hofmann nach glänzender Vorarbeit von Embolo machte es die Borussia gegen harmlose Gäste unnötig spannend. Die Chancenausnutzung war mangelhaft. Beim 2:0 durch Embolo leistete Hofmann die Vorarbeit. Der Anschlusstreffer von Ibisevic kam zu spät. Bester Berliner war der 21-jährige Torwart Smarsch bei seinem Startelf- Debüt.