Fußball: Bundesliga

B.Leverkusen - SC Freiburg .. 2:1 (0:0)

Leverkusen hat seinem langjährigen Manager Völler einen Last-Minute-Sieg zum Abschied geschenkt. Für Freiburg köpfte Höler den Ball an den Pfosten (20.). Auf der Gegenseite ging Schicks Kopfballaufsetzer knapp am Tor vorbei (36.), Freiburgs Grifo verfehlte per Schlenzer das Tor ebenfalls (44.).

Nach der Pause klärte Flekken gegen Sallai (50.), dann passte Schick quer und Alario schob ein. Paulinhos Schuss hielt Flekken, Schicks Kopfball ging an die Latte. Haberer hämmerte dann den Ball zum 1:1 ins Tor, aber Palacios traf aus dem Mittelfeld ins leere Tor.