Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

         Kultur: Nachrichten 
Porträt: Philip Roth                   
                                       
Philip Milton Roth wurde am 19.März    
1933 in Newark im US-Bundesstaat New   
Jersey als Sohn jüdischer Eltern in ein
kleinbürgerliches Milieu hineingeboren.
Der Vater arbeitete als Versicherungs- 
angestellter. Die Großeltern waren aus 
Europa eingewandert.                   
                                       
Bereits sein erster Kurzroman "Goodbye 
Columbus" (1958) brachte Roth viel Lob 
und 1960 den National Book Award ein.  
Von 1965 bis 1977 übernahm Roth einen  
Lehrauftrag für Komparatistik an der   
Universität von Pennsylvania. Später - 
von 1988 bis 1991 - folgte eine Profes-
sur am Hunter College in New York.     
401 <<            1/3            mehr >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/3
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau