Kultur: Nachrichten

Buchbranche im Aufwind

Die Buchbranche sieht sich für den anhaltenden Medienwandel gut gerüstet. Die Zahl der Buchkäufer sei mit einem Plus von rund 300.000 im vergangenen Jahr erstmals seit 2012 wieder gestiegen, sagte der Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Alexander Skipis, vor der Eröffnung der Leipziger Buchmesse.

Der Umsatz der Branche sei geblieben, erklärte Skipis. Für die ersten zwei Monate dieses Jahres sei im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Zuwachs um 4,5 Prozent zu verzeichnen. Die Zahl verkaufter Bücher sei um 2 % gestiegen.

>> Gropius Bau: Lichthof geöffnet